Klinoptilolith Zeolith Pulver 100 Gramm

Art.Nr.:
ENT11-11-250
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
14,90 EUR
zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0 kg

Klinoptilolith Zeolith Pulver

Natürliches Mineral vulkanischen Ursprungs

Zeolith ist ein natürliches Mineral vulkanischen Ursprungs. Es zeichnet sich durch seinen einzigartigen, wabenähnlichen Kristallaufbau aus, welcher ihm die Ionenaustauschfähigkeit verleiht. 

Schon länger wird Zeolith technisch zur Filtration von radioaktiven Abwässern genutzt [1]. Ebenso konnte demonstriert werden, dass Klinoptilolith-Zeolith die Aufnahme radioaktiver Isotope bei Pflanzen hemmt und so die Strahlenbelastung senkt [2]. Bei Rentieren konnte die Strahlenbelastung durch radioaktiv belastetes Futter durch die Beimengung von Zeolith um die Hälfte gesenkt werden [3], bei Hühnern sogar um bis zu 60 % [4]. Eine längere Einnahme konnte bei Hühnern auch eine schon bestehende Belastung über die Hälfte reduzieren [5].

Unser Zeolith besitzt die bestmögliche Qualität, mit einem Klinoptilolith-Anteil von über 93 Prozent und einer Körnung von 0,00-0,05 mm. Andere Bestandteile sind: Montmorillonit, inaktive Silikate, z.B. Feldspat, und Spuren von Quarz, Carbonate (5-15%). Die Selektivität des Ionenaustausches gegenüber Ammonium liegt bei 93,3 Prozent.

Unser Zeolith ist natürlich frei von Schadstoffen. Es ist nicht nano-vermahlen.

Zeolith hat eine hohe Adsorptions- und Ionenaustauschkapazität.

Zutaten: 100 Prozent natürliches Klinoptilolith-Zeolith

Inhalt: 100g im hochwertigen Violettglas oder 500g in einer Dose aus ökologischem Green-PE, hergestellt aus gentechnikfreiem Zuckerrohr und frei von Erdöl-Chemie.

 

Herkunft: Sokirnitza, Ukraine
Das Abbaugebiet unseres Zeolith liegt am westlichen Rand der Ukraine an der Grenze zu Ungarn. Es wurde auf Radioaktivität untersucht.

Dieses Abbaugebiet liegt im Verwaltungsbezirk „Zakarpats´Ka (Transkarpatien) und ist ca. 60 km entfernt von der Stadt Mukachevo. Das gesamte Gebiet ist vom Karpatenbogen im Norden und Osten umschlossen. 

 

 


Quellen:
1: Elizondo NV, Ballesteros E, Kharisov BI. Cleaning of liquid radioactive wastes using natural zeolites. Applied Radiation and Isotopes. 2000 Jan; 52(1): 27-30.
2: Jones DR, Paul L, Mitchell NG. Effects of ameliorative measures on the radiocaesium transfer to upland vegetation in the UK. Journal of Environmental Radioactivity. 1999 May; 44(1): 55-69.
3: Ahman B, Forberg S, Ahman G. Zeolite and bentonite as caesium binders in reindeer feed. Rangifer. 1990; special issue 3: 73-82.
4: Vitorovic G, Slavata B, Stosic K. The effect of clinoptolite on 137Cs binding in broiler chicks. Agricultural and Food Science in Finland. 2002; 11: 137-141.
5: Mitrovic B, Vitorovic G, Vitorovic D, Dakovic A, Stojanovic M. AFCF and clinoptilolite use in reduction of 137Cs deposition in several days' contaminated broiler chicks. Journal of Environmental Radioactivity. 2007 Jun-Jul; 95(2-3):171-177.

Webshop by Gambio.de © 2012